Gerhard


Gerhard Uhl Portrait

 

Mein Berufsalltag ist zum einen Bäckermeister in der Jugendstrafanstalt in Ebrach. Zu meinen Aufgaben gehört es, den jungen Gefangenen eine neue Perspektive nahezubringen. Ich bin für die Ausbildung (Bäcker) und die Erziehung verantwortlich.

Zum anderen bin ich und lebe ich „den Schamanen“. Ein Schamane ist nicht eine Tätigkeit, die „einmal“ ausgeführt wird und dann auf Seite gelegt wird. Ich versuche, im Einklang mit der Natur und meiner selbst zu leben und meiner Intuition zu vertrauen – mit der Unterstützung der Geistigen Welt.

 

Menschen die in meinem Leben wirkten:

  • Master Han Shan (buddhistischer Mönch)
  • Katja Fauser-Nagel (Dipl. Sozialpädagogin, Schamanin)
  • Thorsten Nagel (Pädagoge, Naturcoach, Schamane)
  • H. Meißner u. Dr. M. Averbeck (Krisenintervention im Strafvollzug)
  • Viola Flambé „weiße Büffelfrau“ (Schamanin)
  • Soluru An*Ta*Ri (Akashic-Record-Teacher)
  • Monika u. Heidi Gensler (Feuerläuferinnen)
  • Mila Welter (Yamura-Grossmeisterin, weiße Priestern)